Individuelle Anfrage

Bitte beschreiben Sie kurz Ihr Wunschdesign

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Quadratisch. Praktisch. Gut: wie Slogans uns ein Leben lang verfolgen.

Quadratisch. Praktisch. Gut: wie Slogans uns ein Leben lang verfolgen.

Ein markanter Slogan gilt als ein wesentliches Element jeder Markenstrategie. Der Slogan soll dabei die Einzigartigkeit der Marke auf den Punkt bringen und fest in den Köpfen verankern. 

Es existieren nur wenige Markenelemente, bei denen eine derart schwankende Qualität festgestellt werden muss wie bei der Ausarbeitung von Slogans. 

Oftmals unschwer klar, dass neben inhaltlicher oder formaler Schlaffheit eine fehlende Markenbindung festzustellen ist: Dem Kunden ist es schlicht nicht möglich eine Verbindung zu einer Marke oder zu einem Unternehmen herzustellen. So z.B. mit „Keine halben Sachen“, „Feel the difference“, oder „Mehr erleben“. Na, wer von Ihnen weiß denn noch zu wem diese Slogans gehören?

Dann lieber kein Slogan?

Eines steht fest: Es ist besser keinen Slogan zu haben als einen schlechten. Denn ein Slogan sollte nicht aufgrund seines Unterhaltungswertes genutzt werden, sondern dieser muss einen eindeutigen und nachvollziehbaren Beitrag zum Auftritt einer Marke leisten.

Jetzt wird es praktisch. Was zeichnet denn nun einen guten Slogan aus?

Ganz wichtig: Die Markenbindung muss möglichst stark ausgestaltet sein. Das heißt im Klartext: es sollte eine zwingende Verbindung von Slogan und beworbener Marke hergestellt werden. Dem Empfänger soll nicht abverlangt werden den Slogan zu lernen und zusätzlich die Verbindung zur Marke. Der Slogan muss die Assoziation zur konkreten Marke beinhalten. Dies ist zu erreichen, indem der Markenname zu einem untrennbaren Element des Slogans erwächst, oder mittelbar durch Verwendung eines klaren und unverwechselbaren Kennzeichens der beworbenen Marke. 

Ebenfalls sehr wichtig: es muss ein Leistungsbezug hergestellt werden, denn ein Slogan ist nicht irgendein Satz. Auf jeden Fall sollte er über die besonderen Leistungen einer Marke sprechen oder darüber, was diese Leistungen für den Konsumenten für Vorteile mit sich bringen. Letztendlich geht es darum Begeisterung für eine Marke zu entfesseln, nicht der Slogan ist das Verkaufsobjekt, sondern das Produkt.

Und ja nicht vergessen: Es muss eine formale und stilistische Umsetzung von oberster Qualität erreicht werden. Rhythmus, Reime, Kreativität aber auch rhetorisches Geschick sind gefragt, unter Umständen unterstrichen durch eine Melodie. Dazu eine prägnante Sprache, tiefgründiges und auffälliges Bildmaterial und bestenfalls Wortschöpfungen, die dazu führen, dass ein Slogan im Gedächtnis bleibt.

Daraus ergibt sich als Konsequenz: Aus Marketingsicht sollte man sich niemals mit einem „zweitbesten“ Slogan abfinden, sondern Zeit und Ideenreichtum in die entsprechende Entwicklung stecken. So steht am Ende ein professionelles Ergebnis mit werbender Funktion über ggf. Jahrzehnte oder länger. 

Tipp: 

Setzen Sie Ihren Slogan auf Ihren individuellen Feinkartonagen, Präsentationsboxen oder edlen Verpackungen perfekt in Szene und machen Sie ihn via Prägung haptisch fühlbar.

Lesen Sie auch: 

 

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Konfigurator
Individuelle Anfrage