Individuelle Anfrage

Beschreiben Sie uns Ihre Produkte & Inhalte.

Bitte geben Sie das gewünschte Format Ihres Produktes an. Wenn Sie sich unsicher sind oder mehrere Produkte verpacken möchten, lassen Sie die Felder einfach leer.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat, Ihre Wunschfarbe und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Verpackungsrundschau: Nach welchen Kriterien bewerten Kunden eine Verpackung?

Verpackungsrundschau: Nach welchen Kriterien bewerten Kunden eine Verpackung?

Die Verpackung gilt als Knotenpunkt zwischen Kunde in Produkt, insbesondere am Point of Sale, aber auch im Bereich der Warenpräsentation im B2B Geschäftsbeziehungen. Die Verpackung bestimmt, wie ein Produkt wahrgenommen wird und beeinflusst den jeweiligen Betrachter in seiner Kaufentscheidung. Die Verpackung vereint dabei unterschiedliche Funktionen: So ist sie einerseits Marketinginstrument, wird gebraucht für den Produktschutz und muss dabei oftmals auch als Informationsträger fungieren. Nicht zuletzt soll die Verpackung natürlich auch die Qualität des Produktes steigern und Aufmerksamkeit erregen.

Dabei sollte die Verpackung die passende Größe haben, möglichst wirtschaftlich sinnvoll herstellbar sein und in Form und Farbe zum Produkt und zur Marke passen. Geht es um die Konzeption einer erfolgreichen Verpackungslösung muss dementsprechend einerseits das Produkt ins Visier genommen werden, andererseits aber auch die Marke (insbesondere das jeweilige Corporate Design) bzw. das Unternehmen. So sind aber auch die Kundschaft, die etwaige Konkurrenz oder rechtliche Erfordernisse zu beachten. 

Wiederverwendbarkeit, Design und Umweltfreundlichkeit stehen hoch im Kurs. 

Während Produktionsprozess und das Verpackungsdesign zumeist in der Hand des jeweiligen Unternehmens liegen, ist es schon schwerer herauszufinden, was für den Kunden in Sachen Verpackung wirklich überzeugt. 
Als äußerst beliebt gelten bspw. wiederverwendbare Verpackungen. An dieser Stelle gilt es ein wenig zu sortieren, denn je nach Produkt legen Verbraucher andere Ansprüche an den Tag. So wird in der Regel von einer Gummibärchentüte keine Wiederverwendbarkeit erwartet, anders hingegen verhält es sich etwa mit der Verpackungen eines hochwertigen Accessoires oder technischen Geräts. Käufer rechnen beim Erwerb eines hochpreisigen Produktes mit einer ebenbürtigen Verpackung, der Anspruch an die Wiederverwendbarkeit ist hier also automatisch gegeben. 

Das perfekte Design überzeugt im entscheidenden Moment.

In der Kaufphase oder im Moment der Präsentation, etwa auf einer Messe oder in einem Meeting, entscheidet das Design der Verpackung, egal ob es sich dabei um eine sogenannte Verkaufsverpackung oder Präsentationsverpackung handelt. Denn als der erste Berührpunkt mit einem Produkt gilt die Verpackung der zeitgleich die Aufgabe zukommt den Wert des Inhalts zu vermitteln, zu unterstreichen und den Betrachter zu fesseln.

Eine alles lösende Formel für den Erfolg ist beim Verpackungsdesign unmöglich aufzustellen, eine Verpackung die auffällt, authentisch wirkt, und für den Betrachter als greifbar erscheint und zeitgleich das Wesentliche vermittelt, hat jedoch schon mal eine ganz gute Basis um zum Eyecatcher zu werden. Wichtig ist dabei für das verwendende Unternehmen mit dem Verpackungsdesign einen Wiedererkennungswert zu schaffen, d.h. Kunden die bereits eine Verpackung, etwa eines anderen Produktes der selben Marke, in den Händen gehalten haben sollten beim Griff zur neuen Verpackung direkt eine Verknüpfung hierzu herstellen können. So natürlich auch zum Hersteller oder einer Marke. Erreicht werden kann dies etwa durch ein besonders markantes, in Fällen auch schlichtes, unverwechselbares Zusammenspiel von Farbe und Geometrie, aber auch durch haptisch fühlbare Elemente wie Prägungen, Lackierungen oder Gravuren. Der Betrachter behält so nicht nur optische Merkmale, sondern auch fühlbare Erlebnisse in Erinnerung und bewertet eine Verpackung im Zusammenspiel mehrer Sinnesorgane. 

Wie wichtig ist Konsumenten und Unternehmen der Nachhaltigkeitsgedanke?

Umweltfreundliches wirtschaften und konsumieren sind in nahezu allen Bereichen Teil der Philosophie von Käufer und Verkäufer, so auch im Bereich der Verpackungsmittel. Egal ob es sich nun um eine Teeverpackung, oder eine Feinkartonage für hochwertige Materialmuster handelt. Recycling und der gesamte Lebenszyklus stehen dabei im Zentrum der Bewertung, eng mit hier verknüpft sind hier auch Verpackungen mit sogenanntem Zweitnutzen. 

Als gewichtiger Faktor eines nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen und unserer Umwelt gilt die Langlebigkeit von Produkten, zu denen natürlich auch Verpackungen gehören. Wiederverwendbare Schachteln erfüllen nach dem eigentlichen Gebrauch neue Funktionen und ersetzen unter Umständen Neuanschaffungen. 

Grundsätzlich lässt sich sicher zusammenfassen, dass bei Verpackungen vor allem eine ansprechende optische Ausgestaltung, Kreativität und Stabilität, aber auch ökologische Aspekte hoch im Kurs stehen. 

Insgesamt gilt es aber keine zu generellen Aussagen zu treffen. Die Ansprüche vieler Verbraucher und Unternehmen variieren je nach Produktsegment. 

Passend dazu: 

 

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Konfigurator
Individuelle Anfrage