Individuelle Anfrage

Beschreiben Sie uns Ihre Produkte & Inhalte.

Bitte geben Sie das Format Ihres Produktes an. Wenn Sie sich unsicher sind oder mehrere Produkte verpacken möchten, lassen Sie die Felder einfach leer.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat, Ihre Wunschfarbe und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

+49 (0) 711 7827 1524 Mo-Fr von 9 - 17 Uhr
Qualität direkt vom Hersteller
Ökologische Produktion
Made in EU

Feinkartonagen und partieller UV-Lack für erstaunliche Ergebnisse.

Feinkartonagen und partieller UV-Lack für erstaunliche Ergebnisse.

Insbesondere in Bereichen der kaschierten (überzogenen) Feinkartonagen sind Druckveredelungen sehr gefragt. Klassiche Druckmotive eignen sich hier eher weniger, sodass es hier geeigneter Alternativen bedarf. Gerade der sogenannte partielle UV-Lack kann hier haptisch und optisch interessante Ergebnisse erzielen. 

Wie funktioniert das Verfahren? 

Mittels verschiedener Düsen wird der UV-Lack auf die gewünschten Stellen am Druckprodukt aufgetragen und mittels UV-Strahlung getrocknet. Dies geschieht innerhalb weniger Sekunden, sodass das Verfahren in der Regel wenig Zeit in Anspruch nimmt. 

Die UV-Lackierung erzielt dabei an den aufgetragenen Stellen eine glänzende Anmutung. Die glänzende Struktur ist interessant fühlbar und wirkt optisch sehr modern und hochwertig. Dabei können sowohl beliebige Stellen an der Box, aber auch Bereiche des Inlays lackiert werden. Auch auf Schaumstoffinlays erzielt der partielle UV-Lack beste Ergebnisse.

UV-Lack kombinieren: Feinkartonagen veredeln.

Besonders schöne Ergebnisse erzielt eine UV-Lackierung in Kombination mit anderen Veredelungen oder Druckmotiven. So können einzelne Elemente, etwa die einer grafischen Darstellung, eines Logos oder Schriftzugs interessant hervorgehoben werden. Auch in Kombination mit Folienprägungen oder Gravuren wirkt der partielle UV-Lack in der Regel unterstreichend und insgesamt sehr edel. Haptisch fühlbare Druckveredelungen liegen im Trend und und eignen sich hervorragend um individuellen Feinkartonagen den letzten Schliff zu verpassen. So wie in diesem Projekt. Hier wurde das Karton-/Schaumstoffinlay neben einer Prägung zusätzlich mit einer flächigen UV-Lackierung versehen. 

Details zur Verpackung: 

  • Stülpdeckelbox
  • Kaschierung in Feinleinen Dunkelgrau
  • Heißfolienprägung schwarz glänzend (Deckel)
  • Schaumstoff-/Kartoninlay mit Heißfolienprägung in Weiß
  • UV-Lackierung

Das könnte Sie auch interessieren: 

FAQs

  • #

    Wie kann ich bei cardstock eine Anfrage stellen?

    Schnell und unkompliziert: Über unseren Konfigurator, telefonisch oder per E-Mail. Sofern Sie eine persönliche Beratung wünschen ist unser Team gerne für Sie da.

  • #

    Wie läuft der Bestellvorgang ab?

    Wir erstellen Ihnen zunächst ein unverbindliches Angebot. Gemeinsam klären wir alle wichtigen und notwendigen Details. Nach Bestätigung des Auftrags und Überreichung der Druckdaten beginnen wir mit der Produktion.

  • #

    Ab welcher Stückzahl ist eine Bestellung möglich?

    Ab einer Auflage von 300 Exemplaren ist eine individuelle Produktion möglich. Eine Auflagenobergrenze gibt es nicht.

  • #

    Wie viel kostet eine Mustersendung?

    Mustersendungen sind bei cardstock kostenfrei.

  • #

    Wie lange dauert eine Produktion?

    Die Produktionszeit beträgt je nach Auflage und Ausführung zwischen 4 - 7 Wochen.

  • #

    Wie hoch sind die Versandkosten?

    Die Versandkosten variieren je nach Gewicht, Menge und und Lieferort. Auf Anfrage errechnen wir Ihnen die Versandkosten zusammen mit Ihrem Angebot.

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Konfigurator
Individuelle Anfrage